Normal - Systemata Epson.CTF.Perfect

Normal - Systemata Epson.CTF.Perfect
711,62 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1 -3 Tage

  • 11123N
Filmherstellung mit Epson Drucksystemen. Für Ausgaben bis 32 cm Breite, Länge unbegrenzt.... mehr
Produktinformationen "Normal - Systemata Epson.CTF.Perfect"

Filmherstellung mit Epson Drucksystemen. Für Ausgaben bis 32 cm Breite, Länge unbegrenzt. High-End Rip für die kostengünstige und chemiefreie CTF Produktion

Reprofilme um jeden Preis!

Die Herstellung von Reprofilmen für Sieb-, Flexo-, Tampon- und Offsetdruck ist noch lange nicht wegzudenken. Jedoch ist das Angebot an neuen oder „guten“ gebrauchten Belichtungssystemen rar. Auch die Organisation von Ersatzteilen für bestehende Systeme ist laut Aussage vieler bekannter Techniker ein Abenteuer, auf das man eigentlich verzichten kann. Gleichzeitig steigen die Preise für die Verbrauchsmaterialien und die Entsorgung der Restchemie wird auch nicht günstiger.

InkJet-Drucker haben die Produktion in der graphischen Industrie revolutioniert! Mit ihrer Technologie lässt sich fast jedes Material bedrucken und das in ungeahnten Qualitäten. Gleichzeitig sind diese Systeme erschwinglich und in der Produktionsstätte eine meist umweltverträgliche, chemiefreie Sache. Es gibt kaum einen graphischen Betrieb, der nicht einen InkJet-Drucker sein Eigen nennt. Warum produzieren wir mit Dem nicht unsere Filme?

Die Lösung: Inkjet CTF Perfect

Mit dem Inkjet CTF Perfect bieten wir Ihnen einen Rip, der Ihren InkJet-Drucker in 4 Schritten zur perfekten Belichtungsmaschine aufwertet. Und ist der Film entladen, kann das System wie gewohnt für andere Druckarbeiten eingesetzt werden, so einfach geht das. Unsere Software gibt Ihnen die Möglichkeit, alle bis jetzt unerschwinglichen Rastertechnologien für Ihren Druckprozess anzuwenden und somit Ihre Produktion zu optimieren!

Systemvoraussetzungen

» Windows

  • Windows basierter PC.
  • Betriebssystem Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10, 2003 – 2012 Servervarianten, 32 Bit und 64 Bit.
  • Mindestens Intel® Core™ i5 Prozessor.
  • Mindestens 2.5 GHz Prozessortaktung.
  • Mindestens 3.5 GB Arbeitsspeicher.
  • 1 GB freier Festplattenspeicher für die Programminstallation, für die Verarbeitung, je nach zu verarbeitender Dateigröße mehr.
  • 1 freier USB-Steckplatz zum Anschluss des USB-Lizenz-Dongles.
  • Parallels Desktop und ORACLE VirtualBox approved

Technische Anmerkungen

  • Die Software ist in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar. Weitere Sprachen folgen.
  • Generell arbeiten alle Software Module „multithreaded“, somit werden je nach Betriebssystemversion bis zu 24 Prozessorkerne unterstützt.

Unterstützte Ausgabesysteme

EPSON Stylus DX7450
EPSON Stylus Photo R800, 1400, R1800, R1900, R2400, R2880, R3000
EPSON Stylus Pro 3800, 3880, 4000, 4400, 4450, 4800, 4880, 4900
EPSON Stylus Pro 7400, 7450, 7500, 7600, 7700, 7800, 7880, 7890, 7900
EPSON Stylus Pro 9400, 9450, 9500, 9600, 9700, 9800, 9880, 9890, 9900
EPSON Stylus Pro 10600, 11880
EPSON SureColor SC-T3000, SC-T5000, SC-T7000
EPSON SureColor SC-T3200, SC-T5200, SC-T7200
EPSON SureColor SC-P6000 STD, SC-P7000 STD, SC-P8000 STD, SC-P9000 STD
EPSON SureColor SC-P7000 Violet, SC-P9000 Violet
Generell alle Drucksysteme, welche auf EPSON Druckern basieren

* Andere Epson Modelle auf Anfrage

Auch in Large oder XLarge erhältlich:
» Epson CTF Perfect, Large - Für Ausgaben bis 44 cm Breite, Länge unbegrenzt.
» Epson CTF Perfect, XLarge - Für Ausgaben in unbegrenzter Breite und Länge.

Standard Ausstattung

    • Native Verarbeitung aktueller PDF-, PDF/X- und PS-Versionen, incl. Transparenzen
    • Einfache Bedienung und Steuerung des Produktionsprozesses
    • Unbegrenzte Anzahl von Workflows und Ausgabegeräten
    • Mehrprozessor-Unterstützung, Verarbeitung mit bis zu 24 Prozessorkernen
    • Integrierter LPR-Server zur Druckdatenannahme aller gängigen Betriebssysteme
    • Hotfolder, Druckspooler und manuell basierte Arbeitsweise des Dateneingangs
    • Zeitgemäße Jobverwaltung und Steuerung per Web.Client.
    • HighEnd-Verläufe durch 12-Bit-Rasterengine
    • Frei definierbare Material-Sets, incl. Rollenmaterial
    • Alle gängigen Rasterarten wie AM, AM mixed Mode, FM, FM second Generation, Hybrid Screening
    • Verschiedene AM-Raster Formen. Euklid, Round, Square, Line, Elliptical 10 20 30, Line 10 20 30 Pincusion 0 10 15 20 25, Rhombus
    • FM-Raster 2nd Generation im Standard Lieferumfang
    • Frei konfigurierbare Hybridraster Standard
    • Spezielle Rastersysteme, z.B. für Flexo- und Siebdruck Standard
    • Begrenzung der Punktgößen in Lichtern und oder Tiefen
    • Optimierung für Dot-, Clear oder ERT-Centered Rosetten
    • Frei definierbare LPI und Rasterwinkel
    • Unbegrenzte Neuausgabe bereits gerippter Daten mit geänderter Kopienanzahl
    • InRip-Separation, CMYK (eventuelle Sonderfarben werden zu CMYK gewandelt), CMYK + Spot, Black + Spot, Spot
    • Unterdrückung der Ausgabe leerer Separationen
    • Positive-, Negative-Ausgabe, als auch seitenrichtig oder seitenverkehrt
    • Skalierbare, ICC basierte, Vorschau von 1% bis 800%
    • ROOM-PDF-Funktionalität: Als Halbton- und Rasterausgabe
    • Frei definierbare oder nach ISO gerichtete Kalibrier-Sets zur Linearisierung
    • XRite iOne gestützte Online-Linearisierung
    • Unkomplizierte PSO Andruck-Kalibrierung
    • UGRA/FOGRA-Zertifizierung einfach möglich
    • ICC gestützte Sonderfarben-Verwaltung
    • ‚Schwarzkanal‘ erhaltendes Farbmanagement
    • On the Fly Farbreduktion zwischen 200 und 400 % Farbauftrag
    • Integrierter ICC-Chart Generator
    • Verwaltung und Messung von ICC-Charts zur ICC-Profilerstellung
    • Verarbeitung von Kontrollkeilen wie z.B. UGRA/FOGRA Medienkeil, nach ISO 12647-7/-8
    • Integrierter Sonderfarben Rechner
    • Einfaches Ausblenden von Farben, welche als Auslinierungs- oder Stanz-Farben definiert sind
    • Fernwartung per TeamViewer möglich
    • incl. 6 Monate kostenlose Updates ( UpdatePlan )
    • optionales InRip-Trapping *

* Optionale Module sind in keiner Edition enthalten und müssen gesondert erworben werden.

InkJet spezifische Funktionen

    • Einstellung der Druckqualität in 5 Stufen, zwischen höchstmöglicher Geschwindigkeit und größtmöglicher Qualität
    • Bidirektionales drucken
    • Randloser Druck
    • Materialstärke in 0,1 mm Schritten *
    • Trocknungszeit per Druckkopf-Scan, von 0 bis 9 Sekunden *
    • Trocknungszeit per gedruckter Seite, von 0 bis 90 Sekunden *
    • Manuelle Dichteanpassung, zwischen 0 und 300 %
    • Stochastische Dichteanpassung per Epson spezifischer VSD und UMD Droplet-Größen
    • Manuelle Priorisierung der Droplet-Größen
    • Kantenschutz der gedruckten Fläche, somit kann die Schärfe der Rasterpunkte optimal gesteuert und Druckzuwächse minimiert werden
    • Drucken mit halbierter Auflösung pro X- oder Y-Achse
    • Druckfarbe für Separationen K, C, M, Y, BC, BM, BY, CM, CY, MY. Gerade wenn nicht mit pigmentierten Tinten gedruckt wird, lässt sich eine Separation unterlegen, um trotzdem die benötigte Enddichte zu erhalten!
    • MicroWeaving zur Banding-Streifen Eliminierung. Hierbei gibt es zusätzlich eine Rip basierte Variante für Systeme, welche keine interne Funktion haben

* Je nach Druckermodell werden nicht alle Funktionen unterstützt

Weiterführende Links zu "Normal - Systemata Epson.CTF.Perfect"
Zuletzt angesehen