Rotationsdrucker für Socken und Strümpfe

Lange Jahre haben wir uns bei Print Concept auf hochqualitative Lösungen für die Druckvorstufe fokussiert.

Aber heute sprechen wir beim Digitaldruck und Farbmanagement schon lange nicht mehr nur über Papier. Der Digitaldruck hat in alle Bereiche des täglichen Lebens Einzug gehalten.

Online-Druckereien ohne Digitaldruck sind nicht denkbar. Egal ob personalisierte Tassen, Kalender, Fotobücher, T-Shirt und mehr werden heute digital gedruckt.

Und was man kaum glauben mag, sogar Strümpfe, Socken und Tattoo-Ärmel werden digital bedruckt.

Allerdings haben die bisher bekannten und eingesetzten Drucker mit einigen Einschränkungen bezüglich Druckzeiten und verwendbarer Tinte zu kämpfen.

Der kürzlich von Longier Digital Technologies vorgestellte Rotationsdrucker hebt diese Einschränkungen auf. Statt einiger Minuten ist eine Socke in wenigen Sekunden gedruckt, statt Einschränkungen für den Einsatz diverser Tinten, kann der Drucker mit Reaktiv-, Dispersions- und den modernen Pigmentierten-Textil-Tinten betrieben werden.

Gerade letztere revolutionieren den Einsatz, denn aufwendige Vor- und Nachbehandlung entfallen. Drucken, für 2 Minuten in den Ofen und fertig.

Durch die universellen Einsatzmöglichkeiten wird der Longier RP1 sowohl für Strumpfhersteller also auch Druckdienstleister interessante, besonders solche, die schon heute z.B. den Druck von T-Shirts anbieten. Immer auf der Suche nach besonderen Lösungen für unsere Kunden, haben wir die uns Vertriebsrechte für den Drucker sichern können und erwarten ihn demnächst bei uns präsentieren zu können.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.