Spektraldensitometer FD-7

Preis auf Anfrage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage


  • A3E2-129
Seit mehr als zwanzig Jahren besitzen Grafikanwender häufig nur ein Auge. OPEN YOUR EYES - MYIRO... mehr
Produktinformationen "Spektraldensitometer FD-7"

Seit mehr als zwanzig Jahren besitzen Grafikanwender häufig nur ein Auge. OPEN YOUR EYES - MYIRO ist neu und misst was man sieht.

Das innovative MYIRO-1-System kombiniert Genauigkeit mit einem sehr attraktiven Preis.

Das Gerät kann in verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden und eignet sich für Reflektions-, Licht- und Monitormessungen.

Die integrierte WLAN-Unterstützung erlaubt neben der klassischen USB-Verbindung, dass unabhängig vom Standort des Rechners direkt an der Druckausgabe gemessen werden kann. Und Dienstleister für die Profilierung werden es lieben, weil moderne Macbooks mit USB-Schnittstellen sehr sparsam ausgestattet sind ...

Die Messlösung erfasst alle M-Bedingungen (M1, M0 und M2) in nur einem Messvorgang.

Die Toleranzen des MYIRO-1 sind auf Konica Minolta FD-9 Niveau und im Vergleich zu anderen vergleichbaren Messgeräten am Markt viel besser.

MYIRO-Lösungen für Farbmanagement: Innovativ - Präzise - Benutzerfreundlich

Funktionen:

Das FD-7 ist das perfekte Werkzeug für den Drucker. Das Leichtgewicht FD-7 macht alle farbrelevanten Aufgaben einfacher und zuverlässiger.

TARGETMATCH inklusive der Umrechnung des Einflusses der Messunterlage ermöglicht dem Drucker das Erreichen der korrekten Färbung für sein Produktionspapier.

ISOCHECK ermöglicht schnelle Qualitätskontrolle ohne zusätzliche Software.

DeltaBrightness liefert unmissverständliche Auskunft über den Aufhellergehalt des Papieres und ermöglicht eine einfache Kontrolle der Produktionspapiere.

Die Funktion zur Messung von Druckplatten kann die Anschaffung eines zusätzlichen Plattenmessgerätes ersparen.

Die Möglichkeit der scannenden Messung von Kontrollstreifen und Profilierungscharts macht das FD-7 zum universellen Werkzeug. Mit dem optional erhältlichen langen Messlineal kann eine konoplette Qualitätsbewertung in Sekunden durchgeführt werden.

 

 

Erfüllt alle Messbedingungen der ISO 13655:2009

Die Spektralphotometer FD-5 und FD-7 waren die weltweit ersten M1-Messgeräte, die durch Konica Minolta's VFS (Virtual Fluorescence Standard) Messungen für die Standardlichtart D50 ermöglichen.

Durch den patentierten VFS sind es die einzigen Geräte, die den Effekt von optischen Aufhellern in grafischen Papieren für jede Lichtbedingung, inklusive selbst gemessenen Lichtquellen, beurteilen können.

 

Automatische Wellenlängenkalibrierung

Die regelmässige Weisskalibrierung von Spektralphotometern kalibriert die Intensität (vertikale Achse). Das FD-7 und FD-5 sind die weltweit ersten Geräte, die sich durch die "automatische Wellenlängenkalibrierung" auch in Richtung der Wellenlänge (horizontale Achse) selbst kalibrieren. Dieser Automatismus ermöglicht eine exzellente Stabilität und Genauigkeit der Messwerte.

 

Einzel- und Scanmessung

Neben der Einzelfeldmessung erlaubt das FD-7 auch die scannende Messung in Verbindung mit einem PC. Die flexible Messsoftware Catch und ein Messlineal für präzise Messungen sind dazu Standardzubehör des FD-7. Ein langes Lineal, das die Messung von Kontrollstreifen mit einer Länge von bis zu 50cm ermöglicht ist optional erhältlich.

 

Lichtmessung

Mit dem FD-7 kann die spektrale Verteilung des Lichts gemessen werden, das zur Abmusterung der Druckprodukte benutzt wird. Durch Nutzung des gemessenen Spektrums ergibt sich eine nie dagewesene Übereinstimmung zwischen Messwerten unf visuellem Eindruck.

 

Technische Daten:

Modell

FD-7

Beleuchtungs- / Betrachtungssystem

45°a:0° (annulare Beleuchtung / senkrechte Betrachtung) *1

Entspricht CIE 15:2004, ISO 7724-1, DIN 5033-7, ASTM E 1164 und JIS 8722 Messbedingungen für Körperfarben

Monochromator

Konkaves Gitter

Wellenlängenbereich

Reflektion: 380 bis 730 nm

Beleuchtungsstärke: 360 bis 730 nm

Wellenlängenauflösung

10 nm

Halbwertsbandbreite

ca. 10 nm

Messfeld

Ø3.5mm

Lichtquelle

LED

Messbereich

Farbdichte: 0.0 - 2.5 Dichteeinheiten; Reflektion 0 bis 150% Beleuchtungsstärke 0 bis 9990 Lux.

Wiederholgenauigkeit

Farbdichte: σ 0.01 Dichteeinheiten

Ohne Polfilter: 0.0D ~2.5D, Gelb: 0.0D ~2.0D

Mit Polfilter: 0.0D ~2.5D, Gelb: 0.0D ~1.8D

(30 Messungen im 10-Sekunden Intervall nach erfolgter Weiss-Kalibrierung)

 

Farbmetrisch: innerhalb σ DE00 0.05 (Ohne Polfilter)

(bezogen auf den Weiss-Standard bei 30 Messungen im 10 Sekunden Intervall nach erfolgter Weiss-Kalibrierung)

Geräte-Übereinstimmung

Innerhalb DE00 0.03 (Mittelwert bezogen auf 12 BCRA II Farbkacheln im Vergleich zu den mit dem Master-Instrument ermittelten Daten unter den Konica Minolta Prüfbedingungen)

Messzeit

ca. 1,4 s (Einzelmessung Reflektion ohne Polfilter)

Messbedingungen

Entsprechend ISO 13655: Messbedingung MO (CIE Lichtart A), M1 (CIE Lichtart D50), M2 (mit UV Sperrfilter), und M3 (M2 mit Polarisationsfilter); Anwender-Lichtart

Lichtarten

A, C, D50, ID50, D65, ID65, F2, F6, F7, F8, F9, F10, F11, F12, Anwender-Lichtart

Beobachter

2° Standard Beobachter, 10° Standard Beobachter

Farbmasszahlen

L*a*b*, L*C*h, Hunter Lab, Yxy, XYZ sowie die entsprechenden Differenzwerte

Farbabstandformeln

ΔE*ab (CIE 1976), ΔE*94 (CIE 1994), ΔE00 (CIE 2000), ΔE (Hunter), CMC (l:c)

Indices

WI (ASTM E313-96); Tint (ASTM E313-96); ISO Brightness (ISO 2470-1); D65 Brightness (ISO 2470-2); Delta Brightness ("Fluorescent Whitening Intensity")

Dichte

ISO Status T, ISO Status E, ISO Status A, ISO Status I; DIN16536; Spektrale Dichte für Sonderfarben;

Erweiterte Funktionen

Graubalance (Densitometrisch & farbmetrisch), ISOCHECK (QC nach ISO oder Hausstandards), TARGETMATCH, Trapping, Druckplatten-Messung

Messwertspeicher

Einzelwerte:
Farbmetrische Sollwerte: 30; Dichtesollwerte: 30;

50 Standard-Sets: 15 Farbsollwerte pro Set mit zusätzlich jeweils 3 Tonwerten. Sets für Standarddruckbedingungen (ISO 12647) vorinstalliert.

Sprachen

Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Japanisch, Chinesisch (vereinfacht)

Schnittstelle

USB 2.0

Datenausgabe

Farb- und Dichtewerte; Spektrale Reflektionswerte; Spektrale Beleuchtungsstärke-Werte

Stromversorgung

Interner Lithium-Ion Akku (ca. 2000 Messungen mit einer Akku-Ladung); Externes Netzgerät, USB-Stromversorgung

Abmessungen (mm)

Gehäuse: 70 x 165 x 83 mm; Gehäuse mit angesetzter Zielmaske: 90 x 172 x 84 mm

Gewicht

Gehäuse: ca. 350; Gehäuse mit angesetzter Zielmaske: ca. 430

Temperaturbereich Betrieb

10 bis 35 °C bei 30 bis 85% relativer Luftfeuchte ohne Kondensation

Temperaturbereich Aufbewahrung

0 bis 45 °C bei 0 bis 85% relativer Luftfeuchte ohne Kondensation

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

 

Zuletzt angesehen